Frühjahrsputz für Haut und Seele - #bleibtzuhause

Du sitzt derzeit viel zuhause? Du gehst maximal zur Arbeit und wieder nach Hause – oder noch viel schwieriger: Du arbeitest und lebst derzeit 24 Stunden am Tag nur zuhause?

Dann ist jetzt der beste Moment, um neue Gewohnheiten zu etablieren und alte Gewohnheiten fallen zu lassen.

Vielleicht hast du ja schon einmal davon gehört – Psychologen haben herausgefunden, dass es einige Zeit dauert bis neue Verhaltensweisen zur Gewohnheit werden. Rund 2 Monate oder um genauer zu sein: 66 Tage.

Diese Zahl sollte uns alle derzeit jedoch nicht davon abhalten die knapp 31 Tage bis zum 20.04.2020 so auszunutzen, um endlich einmal das umzusetzen, was wir uns lange vornehmen (hoffentlich kehren wir dann einigermaßen zurück in den bewegungsfreien Alltag!).

Hier ein paar Tipps und Inspirationen, was du in dieser Zeit einmal für Haut, Haare und Seele ausprobieren könntest:

  1. Lass deine Haare natürlich ausfetten!

Lässt du deine Haare ausfetten, sorgst du dafür, dass du deine Haare langfristig wesentlich seltener waschen musst. Zudem verhinderst du, dass sich Probleme wie Spliss, Haarbruch und Trockenheit in deiner Mähne ausbreiten können. Um jedoch langfristig einen Effekt zu erleben, solltest du die Haare mindestens 4 Tage wenn nicht sogar 1 Woche lang nicht waschen. Zum Glück gibt es Trockenshampoo, damit die Mitbewohner, Lebensgefährten, Kinder oder Ehemänner nicht benachteiligt werden. Aber es ist ein Experiment, das sich lohnt, denn gesund Haare sind ein absoluter Luxus!

  1. Trickse dich aus mit einer neuen Beauty Routine.

Täglich eine Mask auftragen hört sich aufwendig an? Augenbrauen zupfst du eher alle 4 Wochen statt wöchentlich? Du kommst aus dem Teufelskreis Make-Up / unreine Haut nicht raus?

Jetzt ist der Moment indem du deiner Haut einen Frühlingsputz gönnen kannst! Leg dir einen schönen Pinsel zu (Online Shopping, hallo!) und lege ihn neben deine Zahnbürste. So kommst du erst gar nicht um das tägliche Auftragen herum!

Du bist zum Telefonieren mit einer Freundin verabredet? Schnapp dir den Spiegel und kümmere dich um deine Augenbrauen? Du willst seit Langem deine Haut schonen, traust dich aber nicht ohne Make Up aus dem Haus? Dann reduziere jetzt deinen Make Up Konsum! Verzichte morgens auf Make Up, trage stattdessen eine Tagescreme auf. Abends trägst du nur ein Gesichtswasser auf und vielleicht um besonders trockene Stellen vereinzelt eine Butter oder Creme. Du wirst sehen – bereits nach einigen wenigen Tagen strahlst du!

  1. Finde deine neue Seelen Routine!

Du gehst normalerweise in Gruppenkurse? Dann schau mal auf Youtube oder Instagram, viele bekannte Influencer (Pamela Reif!) oder auch Fitnessketten (Fitness First!) bieten derzeit kostenlose Online Videos an. Dir schwirren zu viele negative Gedanken im Kopf rum? Dann fang mit Journaling an. Beim Journaling geht es darum jeden Tag die eigenen Gedanken nieder zu schreiben. Nimm dir morgens die Zeit, die du für deinen Arbeitsweg sparst, und schreibe deine Gefühle, Gedanken oder Ideen auf. Du wirst sehen, es ist als ob du nach den paar Minuten um einige Kilogramm leichter bist!

Nutzt die Zeit, unterstützt euch gegenseitig und vorallem, bleibt gesund!

Leave a comment

All comments are moderated before being published