Natürliche Tattoo-Pflege

Natürliche Tattoo-Creme – So unterstützt du mit Naturkosmetik den Heilungsprozess deines Tattoos

Für die Pflege von frisch gestochenen Tattoos gibt es unzählige Cremes und Salben – viele davon enthalten allerdings chemische Zusatzstoffe, wie Parabene oder Silikone. Diese können die Haut reizen oder Allergien auslösen. Wir verraten dir, wie du mit einer Tattoo-Pflege bestehend aus ausschließlich natürlichen Inhaltsstoffen deine Haut beim Heilungsprozess nach einer Tätowierung unterstützen kannst.

Naturkosmetik für die Tattoo-Pflege: Den richtigen Zeitpunkt finden

Ein frisch gestochenes Tattoo benötigt eine ganz besondere Pflege: Denn bei einer Tätowierung kommt es durch die Einstiche der Tätowiernadel zur Verletzung der Haut. Daher ist eine sorgfältige Nachbehandlung und Pflege des Tattoos, um beispielsweise Wundinfektionen und Narbenbildungen zu vermeiden, enorm wichtig. Viele verwenden nach einer Tätowierung medizinische Wund- und Heilsalben, um die Neubildung von Hautzellen zu fördern und den natürlichen Heilungsprozess zu unterstützen.

Sobald aus der Tätowierung keine Wundflüssigkeit mehr austritt und sich auf der Haut eine trockene Kruste bildet, hat sich deine Haut schon ein wenig erholt. Diese Regenerierungsphase tritt in den meisten Fällen nach ca. 4 bis 6 Tagen ein. Das ist der Zeitpunkt, wo du den Heilungsprozess mit einer zusätzlichen Tattoo-Pflege unterstützen solltest. Jetzt können natürliche Cremes und Salben aufgetragen werden, um die trockenen Hautstellen mit ausreichend Feuchtigkeit zu versorgen, sodass die Regeneration deiner Haut zusätzlich gefördert wird.

Achte darauf, dass du nicht zu viel Creme auf eine Stelle aufträgst, denn zu viel Feuchtigkeit kann die Wunde wieder aufschwemmen.

Langfristige Pflege: Tattoo-Cremes ohne Zusatzstoffe mit Lichtschutzfaktor 

Mit einer natürlichen Sonnencreme sorgst du dafür, dass UV-Strahlen weniger die Farbpigmente aus deinem Tattoo ziehen. Zusätzlich bekommt deine Haut genügend Feuchtigkeit und ist vor Hautalterung durch Sonneneinstrahlung geschützt. Einen Sonnenschutz ohne chemikalische Zusätze bietet unsere Kyra Sonnenbutter LSF20. Dank der enthaltenen Mineralstoffe schützt der Sonenschutz vor UV-A & UV-B Strahlen und versorgt die Haut mit ausreichend Feuchtigkeit und wertvollen Nährstoffen. Direkt auf den Körper aufgetragen, schützt unsere Kyra Sonnenbutter dank des Zinkoxides, der hohen Konzentration an Himbeersamenöl und Karottensamenöle vor freien Radikalen und unterstützt so die natürliche Schutzbarriere der Haut vor UV-A und UV-B Strahlen. 

Diese natürlichen Tattoo-Cremes sind ideal für die Bedürfnisse tätowierter Haut

Fehlt deiner Haut in der Regenerierungsphase genügend Feuchtigkeit, kann die trockene bis krustige Hautschicht abbröckeln und unschöne Narben können entstehen. Um das zu vermeiden, braucht deine Haut jetzt besondere Feuchtigkeitbooster: Unsere natürliche Aurora Bodybutter enthält wertvolle Shea Butter und eignet sich daher gut zur zusätzlichen Tattoo-Pflege, um den Heilungsprozess deiner Haut zu unterstützen. Shea Butter ist ein rein natürliches Fett, das aus der Nuss des afrikanischen Sheabaums gewonnen wird. Das Fett ist bereits in den klassischen Tattoo-Pflegeprodukten enthalten – jedoch in unterschiedlichen Mengen.

Unsere biologische Körperbutter enthält zudem wertvolles Vitamin E – das wirkt entzündungshemmend auf die Haut. Das enthaltene Bienenwachs in der Aurora Bodybutter Minze schützt deine Haut zusätzlich vor Schäden, stimuliert die Reparaturprozesse und regt die Zellerneuerungen an. Ein weiterer positiver Effekt: Durch die Versorgung mit ausreichend Feuchtigkeit durch unsere Körperbutter aus natürlichen Inhaltsstoffen wird auch das Jucken der tätowierten Hautstelle gemildert. Zudem wirkt die Minze kühlend und vitalisierend.

Unsere Bodybutter ist frei von chemischen Zusatzstoffen, allerdings können Hautverletzungen ganz unterschiedlich auf natürliche Inhaltsstoffe reagieren. Die reichhaltige Feuchtigkeitspflege ist kein medizinisches Produkt und sollte daher nicht direkt nach einer frischen Tätowierung aufgetragen werden. Sobald sich deine Haut aber beruhigt hat und dabei ist, sich zu regenerieren, können unsere Aurora Körperbutter mit vitalisierender Minze oder unser Trut Balsam mit Bienenwachs und wertvollen Pflanzenölen den Heilungsprozess deiner Haut unterstützen. Warte also erst ein paar Tage, bis die tätowierte Hautstelle trockene Krusten gebildet hat. Achte auch darauf, nicht zu viel von der natürlichen Feuchtigkeitspflege auf einer Stelle aufzutragen.

Wenn du also nach einer alternativen Tattoo-Pflege ohne chemische Inhaltsstoffe zur Unterstützung des Heilungsprozesses suchst, dann teste unsere natürliche Sonnencreme, die die kräftigen Tattoo-Farben erhält sowie unsere Körperpflege Aurora und Trut. Diese helfen deiner Haut sich natürlich zu erholen.

Lascia un commento

I commenti vengono letti prima della pubblicazione