5 Soforthilfen bei Sonnenbrand

Sommer, Sonne … Sonnenbrand? Autsch! Wir haben die besten SOS-Tipps für euch, um euren Sonnenbrand zu lindern.

Ein Sonnenbrand führt nicht nur zu frühzeitigen Hautalterungen und Falten, sondern auch im schlimmsten Fall zu Hautkrebs, daher ist es wirklich wichtig sich vor den UV-Strahlen der Sonne zu schützen. Unsere Kyra ist der richtige Helfer an deiner Seite. Die Sunbutter auf Bienenwachs- Basis, pflegt nicht nur deine Haut, dank der wertvollen natürlichen Öle, sondern diese und das enthaltene Zink, schützen auch vor den gefährlichen Sonnenstrahlen und das ohne chemische Zusatzstoffe und ohne Mikroplastik.

Sollte ein Sonnenbrand doch mal entstanden sein, dann

  1.       Raus aus der Sonne

Wenn ein Sonnenbrand erstmal entstanden ist, dann hilft auch kein Eincremen mehr! Das Wichtigste ist jetzt den Körper mit Kleidung bedecken und ab in den Schatten.

  1.       Kühlen, Kühlen, Kühlen

Kalte Umschläge helfen die Schmerzen zu lindern und die Entzündung zu hemmen. Keine Eiswürfel oder Kühlpads direkt auf die Haut legen, sonst kann zu dem Sonnenbrand auch noch eine Erfrierung hinzukommen.

  1.       Wasser marsch!

Wer einen Sonnenbrand hat sollte viel trinken um den Flüssigkeitsverlust auszugleichen.

  1.       Behandeln lassen

Bei schweren Verbrennungen mit Blässchenbildung unbedingt einen Arzt aufsuchen.

  1.       After- Sun – Pflege

Um die Haut beim Heilungsprozess zu unterstützen und sie mit Feuchtigkeit zu versorgen, wird empfohlen eine After- Sun- Pflege zu verwenden. Unsere Aurora wirkt nicht nur pflegend, sondern kühlt durch die enthaltene Minze auch sehr angenehm. Extra Tipp: Bodybutter kurz vor dem Verwenden kühl stellen – für den extra Frische- Kick.

Hinterlasse einen Kommentar

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung gelesen