10% Sommerrabatt mit "beeloyal" sichern! Versand nach Deutschland kostenfrei und Österreich ab 10€ kostenfrei!

Sommer, Sonne & Neurodermitis

Sonnenbaden kann tolle Effekte auf Neurodermitis haben, sollte aber dabei nicht übertrieben werden. Denn gerade bei zu viel Sonneneinstrahlung kann Neurodermitis nicht besser, sondern schlimmer werden, weswegen stets auf den optimalen Sonnenschutz geachtet werden sollte. Zu viel Sonne bei Neurodermitis kann beispielsweise Schübe mit vehementem Juckreiz und auch Entzündungen bewirken, was definitiv vermieden werden sollte.

Dennoch: Wenn die Haut geschützt ist, zum Beispiel mit dem natürlichen Sonnenschutz KYRA, dann ist die Sommerzeit definitiv die beste Jahreszeit für Personen mit Neurodermitis, da das Hautbild in dieser Zeit zumeist am besten ist. Des Weiteren ist auch insbesondere Urlaub am Meer äußerst empfehlenswert, da auch das salzhaltige Wasser zahlreiche positive Wirkungen für die Haut hat und Neurodermitis deutlich besser werden kann, wobei in weiterer Folge auch kühler Meereswind empfehlenswert ist, um Neurodermitis zu verbessern, da dieser zahlreiche positive Effekte auf die Erkrankung hat.

Nach dem Sonnenbaden ist jedoch auch optimale Hautpflege wichtig, wobei hier insbesondere das Balsam TRUT und die Body Butter AURORA, mit ihrer kühlenden Wirkung, empfehlenswert sind, um ein tolles Hautbild zu erzielen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Name .
.
Nachricht .

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen