Pickel durch Absetzen der Pille: 4 Tipps für eine reine Haut

Viele Frauen kennen das Problem: Nach dem Absetzen der Pille zeigen sich immer mehr Pickel und Unreinheiten. Der Grund hierfür ist der sich verändernde Hormonhaushalt. Wir verraten dir hier vier wirkungsvolle Tipps, mit denen auch du eine zarte und reine Haut zurückgewinnst. So bringst du deine Haut wieder zum Strahlen - und das ganz natürlich!

Nebenwirkungen vom Absetzen der Pille: So entstehen Hautunreinheiten

Östrogene und Gestagene sind zwei weibliche Hormone, die in vielen Pillenpräparaten vorkommen und die Talgproduktion lindern – und weniger Talg bedeutet weniger Pickel. Grund dafür ist, dass Östrogen ein gegenregulierendes Hormon zu Testosteron ist. Doch mit dem Absetzen der Pille kommen die Hormone durch die Umstellung durcheinander und das Testosteron nimmt zunächst Überhand: Das wiederum führt zu einer erhöhten Talgproduktion. Der Talg ist zwar wichtig für deine Haut, um Giftstoffe nach außen zu transportieren, doch zu viel davon führt zu Verstopfungen der Poren – und dadurch entstehen Pickel. Doch nach einiger Zeit normalisiert sich dein Hormonhaushalt wieder und dein Körper kann die zyklus-steuernden Hormone wieder selbst produzieren.

Mit diesen 4 Tipps zu strahlender und reiner Haut – auch ohne Pille

Tipp 1: Gesichtsreinigung ist das A und O
Um kleinen Pickelchen vorzubeugen ist eine gründliche Gesichtsreinigung am Morgen und am Abend sehr wichtig. Dabei solltest du deine Haut vollständig von Make Up befreien, damit deine Haut wieder atmen kann und deine Poren nicht verstopfen. Dank Rosenwasser, Rizinusöl und Lavendelöl ist die Reinigungsbutter SURI die perfekte Pflege zum Entfernen von Make Up. Zudem ist die handgemachte Cleansing Butter reich an verschiedenen Ölen und wertvollen Vitaminen, die deine Haut nicht nur reinigen, sondern zugleich erfrischen.

Tipp 2: Nach dem Absetzen der Pille: Verwöhne jetzt deine Haut
Nach einer natürlichen Gesichtsreinigung kannst du deine Haut mit einer milden Hautpflege verwöhnen: Sanfte Peelings zum Beispiel befreien deine Poren von abgestorbenen Hautzellen. Unsere Body- und Gesichtspeeling PREITY ist die Sofort-Hilfe für unreine und angespannte Haut, die durch das Absetzen der Pille entstehen kann. Sie klärt effektiv und unterstützt den Reinigungsprozess deiner Haut mithilfe von Traubenkernöl, das zusätzlich Feuchtigkeit spendet und regeneriert. 

Natürliche Hautmasken sind zusätzliche Feuchtigkeitsbooster: Unsere Gesichtsmaske MAEVE klärt deine Haut effektiv, unterstützt den Reinigungsprozess, spendet Feuchtigkeit und regeneriert. Bienenwachs, Mandarine, verschiedene Vitamine und Öle sorgen so für eine seidige Haut – und das trotz Absetzen der Pille. 

Tipp 3: Verwende natürliche Pflegeprodukte gegen unreine Haut
Nachdem du die Pille abgesetzt hast, solltest du bei deinen Pflegeprodukten darauf achten, dass diese frei von Parabenen, Silikonen oder ähnlichen hormonell wirkenden Stoffen sind. Sanfte Naturprodukte beruhigen deine Haut und bringt sie wieder ins Gleichgewicht. 

Tipp 4: Achte auf eine gesunde Ernährung
Neben einer milden und natürlichen Hautpflege kannst du zusätzlich deine Ernährung umstellen. Nimm vor allem entzündungshemmendes Gemüse und Obst zu dir, insbesondere grünes Gemüse, frische Beeren und gesunde Fette. Kurkuma hilft beispielsweise gegen entzündliche Prozesse im Körper, Ballaststoffe aus Flohsamenschalen und Leinsamen unterstützen einen gesunden Darm und Bitterstoffe aus Löwenzahn, Tausendgüldenkraut oder Enzian sind wohltuend für die Leber. Mit einer gesunden Ernährung sorgst du somit auch von Innen heraus für ein reines Hautbild nach dem Absetzen der Pille. 

Unsere natürlichen Pflegeprodukten sorgen dafür,  dass deine Haut sanft gereinigt wird und sich, nach Absetzen der Pille, wieder regenerieren kann. Du wirst sehen, nach etwas Zeit werden die Pickelchen verschwinden und deine Hautbild wird wieder strahlen.

Hinterlasse einen Kommentar

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung gelesen