5 überraschende Gründe warum du Pickel hast

Du achtest auf deine Haut, schminkst dich jeden Abend ab – du meditierst sogar, um durch Stress ausgelöste Hautunreinheiten zu vermeiden? Und trotzdem kommen die Pickel immer und immer wieder?

Für Akne gibt es viele Auslöser, einige sind aber vielleicht weniger offensichtlich als andere. Sicherlich weißt du, dass du dir nicht ständig ins Gesicht fassen solltest, aber hast du schon mal darüber nachgedacht, dass Sport ein heimlicher Auslöser für deine Pickel sein könnte? Hier sind 5 überraschende Gründe warum du unreine Haut hast und die überraschend einfachen Wege um deine Haut wieder in den Griff zu bekommen.

1.    Deine Gesichtswäsche braucht ein Update

Gesicht- Waschen bedeutet für jeden etwas anderes. Einige wischen lediglich abends einmal mit einem feuchten Abschminktuch über das Gesicht, andere waschen ihr Gesicht drei Mal täglich mit aggressiven Reinigungsmitteln. Keines dieser Extremen ist wirklich geeignet für eine schöne, reine Haut. Am besten reinigst du deine Haut abends mit einer saften Reinigungslotion und verwendest zusätzlich 1-2 Mal pro Woche ein Peeling. Wichtig ist auch, hinterher die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen. Der Mythos die Haut austrocknen zu müssen, damit Pickel verschwinden ist nicht wahr! Ganz im Gegenteil: Wenn du deine Haut nicht mit ausreichend Feuchtigkeit und Nährstoffen versorgst, wird der Heilungsprozess sogar verlangsamt.

2.    Deine Haarpflegeprodukte spielen gegen dich!     

Shampoos, Conditioner und Stylingprodukte bringen dich zwar deinen #hairgoals näher, aber ihre Inhaltsstoffe können auch für verstopfte Poren und damit Pickel und Mitesser sorgen. Ache darauf, dass deine Stylingprodukte nicht zu dicht an deinen Haaransatz an der Stirn gelangen und verwende Conditioner nur in den Längen deiner Haare.

3.    Du bist die Erste, die nach dem Training das Fitnessstudio verlässt.

Sport ist super als Ausgleich neben dem Job oder dem Studium, aber schweißtreibende Sportsessions verlangen nach einer besonderen Pflege für deine Haut. Wenn deine Sporteinheit 20 min her ist und du noch nicht dein Gesicht gewaschen hast, ist es sehr wahrscheinlich, dass deine Poren von Schweiß und gegebenenfalls Make-Up verstopfen. Also nimm besser ein extra Handtuch mit ins Gym und dusch dich nach dem Training kurz ab.

4.    Du kannst das hier nicht ohne Brille lesen.                                    

Wenn du vermehrt Mitesser rund um die Nase hast, kann das an deiner Brille liegen. Schwere Brillengestelle drücken auf die Haut und können das Verstopfen der Poren begünstigen und wenn das Brillengestell an der Unterseite schmutzig ist, dann kann das schnell zu Pickeln führen. Also besser regelmäßig reinigen und desinfizieren.

5.    Der Smoothie- Verkäufer kennt deinen Namen

Aktuelle Untersuchungen haben einen Zusammenhang zwischen einer Ernährung mit vielen einfachen Zuckern und Akne herausgefunden. Viele denken bei einer zuckerreichen Ernährung sofort an Kekse, Kuchen und Softgetränke, aber nicht an weniger offensichtliche Lebensmittel wie Smoothies und Fruchtsäfte. Doch auch diese Getränke beinhalten eine Menge Zucker, auch wenn es natürlicher Zucker ist.

Unser Tipp? Wähle Smoothies mit einem hohen Gemüseanteil und wenn du Lust auf Obst hast, esse Obst, statt es zu trinken. Kleine Notiz: Diese Regel gilt ausschließlich für die Menge an Zucker, die du konsumierst. Früchte sind einige der besten Schönheitszutaten der Natur und ein absolutes Muss für deine Hautroutine.

Hinterlasse einen Kommentar

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung gelesen